#131: Warum fördern wir digitale Schulbildung?

14:15
 
Μοίρασέ το
 

Manage episode 335568294 series 3341449
Από OTTO ανακαλύφθηκε από την Player FM και την κοινότητά μας - τα πνευματικά δικαιώματα ανήκουν στον εκδότη, όχι στην Player FM και ο ήχος αναπαράγεται απευθείας από τους διακομιστές μας. Πατήστε το κουμπί Εγγραφή για να παρακολουθείτε τις ενημερώσεις στην Player FM ή επικολλήστε το URL feed σε άλλες εφαρμογές podcast.
Nicole Briskorn und Bjarne Dankwardt über TechUcation@school

Bei digitalen Fähigkeiten hängen deutsche Schulen im Europa-Vergleich hinterher. Aktuelle Studien belegen das: So ergab kürzlich eine Umfrage der IU Internationalen Hochschule, dass zwei von drei Schulleitungen in Deutschland die fehlende Digitalkompetenz ihrer Lehrkräfte als Hürde sehen. Eine aktuelle FIDA-Untersuchung wiederum ergab, dass nur 9 Prozent der deutschen Lehrerinnen und Lehrer dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht „voll und ganz“ zustimmen. In Dänemark sind es 64 Prozent.

Die von der Otto Group ins Leben gerufene Initiative TechUcation@school will das ändern – und Lehrerinnen und Lehrer fitter machen für digitale Themen. Kern ist ein kostenloses, digitales Bildungsprogramm für Lehrkräfte: Zusammen mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg werden Lernvideos zu Tech-Themen für Lehrerinnen und Lehrer in ganz Deutschland produziert. Doch kann eine solche Initiative die Digitalisierung der Schulen wirklich vorantreiben? Wie unabhängig sind Bildungsprojekte, die von der Wirtschaft initiiert werden? Sollten Konzerne überhaupt die Ausbildung von Lehrkräften unterstützen dürfen?

Nina Briskorn und Bjarne Dankwardt von TechUcation@school im O-TON über digitale Bildung, die Zusammenarbeit mit der Schulbehörde und die wahren Ziele ihrer Initiative.

Moderation: Ingo Bertram Produktion: Elena Rasmussen, Verena Kolb, Dominik Zonno Shownotes: O-TON – Der Podcast von OTTO Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Lob? Schreibt uns auf LinkedIn oder per E-Mail an ingo.bertram@otto.de.

140 επεισόδια