Kabarett δημόσια
[search 0]
Περισσότερα

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
WDR 2 Satirikerin Sarah Bosetti plädiert für mehr Gelassenheit bei wütenden Onlinediskussionen und meint, dass man sich vielleicht ein Beispiel nehmen kann an dem Verhalten mancher Eltern. Eine Begebenheit aus ihrem Alltag hat ihr besonders zu denken gegeben.Από τον Bosetti: Sarah
 
Buschmann & Lauterbach: hinter der Namenskombination könnte eine Umzugsfirma oder ein Comedy-Duo stecken. Das stimmt nicht ganz so. Trotzdem haben die beiden ein neues Programm, pardon, Gesetz vorgelegt. WDR 2 Satiriker Florian Schroeder hat es sich schon angeguckt.Από τον Florian Schroeder
 
Die Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises 2022 war ein besonderer Abend - nicht nur aufgrund der düsteren Nachrichtenlage. Die Bühne im Frankfurter Hof in Mainz war in den Farben der ukrainischen Flagge beleuchtet. Auf der Bühne improvisierte sich Tobias Mann mit viel Charme durch die Zeremonie - er war wenige Stunden vor der Veranstaltung für…
 
Bei einer Verkehrsampel kommt es ja hauptsächlich auf die Farben rot und grün an. Aber wie ist es bei der aktuellen Regierungskoalition? Stehen da nicht gerade die gelben Liberalen auf der Bremse? Jürgen Becker und Didi Jünemann geben auf jeden Fall Vollgas.Από τον Jürgen Becker/Didi Jünemann
 
Konstruktive Ideen sind immer gut - vor allem, wenn es um die Energieversorgung geht. Zum Glück gibt es im Land jede Menge Know-how und noch mehr Energieexperten, die sich regelmäßig zu Wort melden: Markus Söder etwa, der der Fracking entdeckt hat oder auch Gerhard Schröder, der Nordstream 2 endlich in Betrieb nehmen will. WDR 2 Satirikerin Carolin…
 
In Bern ist das Konzert der Schweizer Reggae-Band Lauwarm abgebrochen worden, und zwar vom Veranstalter selbst, weil Besucher sich unwohl fühlten und sich beschwert haben. Das hat eine Debatte ausgelöst, in der es um Dreadlocks und kulturelle Aneignung und nur recht wenig um Musik geht. WDR 2 Satiriker Florian Schroeder ist der Sache mal auf den Gr…
 
Eine halbe Ewigkeit wurden die Menschen hierzulande von den Predigern des grenzenlosen Wachstums quasi rund um die Uhr aufgefordert, mehr und mehr und noch mehr zu konsumieren, und auf einmal heißt es: Das goldene Zeitalter des materiellen Überflusses ist endgültig vorbei, es beginnt das Zeitalter des Verzichtens. Auf WDR2 Satiriker Wilfried Schmic…
 
Markus Söder hat die Atomkraftwerks-Debatte satt. Der Freistaat baut jetzt auf der Insel Herrenchiemsee sein eigenes AKW. Da der Chiemsee als Abklingbecken für die Brennstäbe fungiert, ist dort das Schwimmen dann ganzjährig möglich. Ein weiteres touristisches Ulraubs-Highlight mit dem Bayern strahlen kann. Anschließend werden die Brennstäbe in der …
 
Was ihr in der aktuellen politischen Debatte immer wieder auffällt: Populismus ist toll. WDR 2 Satirikerin Sarah Bosetti ist ein bisschen neidisch auf alle Populistinnen und Populisten. Vor allem auf ihre Taktiken. Weil sie so einfach sind und so effektiv, jeder und jede kann sie anwenden...Από τον Sarah Bosetti
 
Es ist Sommer und nur der bescheidene Bundeskanzler Olaf Scholz macht alles richtig. Er macht nämlich Urlaub im eigenen Land, da kann er nichts falsch machen. Über die Moral und Moralisten dieses Sommers, hier eine Satire von Florian Schroeder.Από τον Florian Schroeder
 
Ihr seid nicht alleine: Alle müssen bei den Energiepreisen ran. Die einen duschen halt kürzer, die anderen duschen einfach nur noch kalt. Ist eh besser für die Haut. Aber keine und keiner ist alleine, jedem soll geholfen werden. Ein schöner Traum, findet WDR 2 Satiriker Wilfried Schmickler.Από τον Wilfried Schmickler
 
Pst... kleiner Tipp. Wenn sie ein Haus mit Tiefgarage besitzen und keine Grundsteuer zahlen wollen, müssen sie diese einfach fluten. Ein paar Schwimmpontons an den Hauswänden befestigen, dann nur noch die Verbindung zur Tiefgarage kappen und schwupps ist das Gebäude ein Hausboot und die Grundsteuer geht baden. Eine Glosse von Helmut Schleich.…
 
Schöner ist Radfahren nirgendwo und gucken, wie Radfahrer Rad fahren auch nicht. Tour de France - Fernsehen ist auf einmal wie Reisen. Selbst WDR-2-Kabarettist Fritz Eckenga kommt da ins Schwärmen - von gelben Trikots, grünen Trikots, gepunkteten Trikots und gelben Westen.Από τον Fritz Eckenga
 
Wer hilft uns in den Flieger und wer füttert uns? Wer baut die Sonnenkollektoren aufs Dach und wer wieder runter? Das machen alles Fachkräfte. Doch die sind knapp. Zeit für Alternativen, WDR-2-Kabarettist Florian Schroeder mit unkonventionellen Problemlösungen.Από τον Florian Schroeder
 
Loading …

Οδηγός γρήγορης αναφοράς

Google login Twitter login Classic login