Deutschland δημόσια
[search 0]
Περισσότερα

Download the App!

show episodes
 
Verstehen, was Deutschland und die Welt bewegt – mit dem „Deutschlandfunk aktuell“-Podcast. Welche Themen bestimmen den Tag? Warum sind sie relevant und was bedeuten sie für mich? Hier finden Sie aktuelle Informationen, einordnende Berichte und hintergründige Gespräche mit Korrespondentinnen, Politikern und Expertinnen im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Wirtschaftsberichte.
 
Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächsgäste, ein/e Moderator/in: In „Kontrovers“ prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, daß möglichst nur eine/r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers. Sie erreichen das Team über WhatsApp, per Mail an kontrovers@deutschlandfunk.de und am Sendetag über unser Hörertelefon 00800 4464 4464.
 
Die Deutschlandfunk-Presseschau bringt Ihnen den Überblick über die Kommentarspalten der deutschen Tagespresse. Nachts lesen wir uns für Sie durch die Meinungsseiten der Zeitungen. Zur Frühstückszeit präsentieren wir Ihnen dann die Einschätzungen aus den Zeitungsredaktionen von Hamburg bis München, von Saarbrücken bis Dresden.
 
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Sturm auslösen? "Wissenschaft im Brennpunkt" zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns die Zeit, tiefer zu schürfen. Wir fragen nach Ursache und Wirkung, beleuchten Durchbrüche und schleichende Entwicklungen, erzählen Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen. Fortschritt ist für uns nie die ganze Geschichte.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften ... jeden Donnerstag das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Überirdisch und überaus irdisch – Glaube prägt ganze Gesellschaften. In "Religionen" erfahren Sie Hintergründiges aus verschiedensten Glaubensgebäuden. Verantwortung und Mitmenschlichkeit oder Machtanspruch und Krieg: jeden Sonntag beschäftigt sich Deutschlandfunk Kultur damit, was Religionen mit Menschen und was Menschen mit Religionen machen.
 
Loading …
show series
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Sie will Traditionen irritieren und findet es gut, wenn Kirchen zu Partyräumen werden: Die jüngste Präses der Evangelischen Kirche Anna-Nicole Heinrich zu Gast bei den „Jungen Köpfen“. F+https://www.faz.net/aktuell/das-beste-von-fplus/ Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie unter faz.net/podcast. Haben Sie Fragen ode…
 
Erlaubt sein sollte alles, wenn man mit den Konsequenzen leben kann, findet der Autor Friedemann Karig: "Über sich selbst Witze zu machen, geht eigentlich immer. Wer dabei kein Humorpotential entdeckt, kann sich ja dann immer noch mal vor den Spiegel stellen." Friedemann Karig im Gespäch mit Caro Korneli www.deutschlandfunkkultur.de, Plus Eins Dire…
 
Nähe in Form von Kuscheln schüttet das Glückshormon Oxytocin aus. Aber was können wir machen, wenn wir ein riesiges Bedürfnis nach menschlicher körperlicher Nähe haben, aber niemand da ist, um uns mal in den Arm zu nehmen oder mit uns zu kuscheln? Achim berichtet von seiner Erfahrung beim professionellen Kuscheln. Neurowissenschaftlerin Rebecca Böh…
 
CN: In dieser Folge sprechen wir auch über Suizidgedanken - wenn euch das belastet, lasst diese Folge lieber aus. ********** Eigentlich sollte Johnny Grasser nicht einmal selbstständig essen oder sitzen können. Denn: Er hat eine Tetraspastik – eine Art Lähmung seiner Arme und vor allem Beine. Doch durch stundenlanges Training jeden Tag kann Johnny …
 
Die Fertigstellung der zweiten Stammstrecke der Münchner S-Bahn rückt in immer weitere Ferne, frühestens 2035 soll das Projekt fertig werden. Dessen Kosten haben sich bereits verdoppelt. Streit herrscht darüber, wer die Verantwortung dafür trägt. Von Michael Watzke und Lisa Weiß Direkter Link zur Audiodatei…
 
Liz Truss hat als neue britische Premierministerin einen desaströsen Start hingelegt. Vor allem ihre radikale Finanzpolitik sorgt für Stirnrunzeln. Christine Heuer hat für uns beobachtet, wie Liz Truss auf dem Tory-Parteitag aufritt. Außerdem: Im Braunkohle-Revier in NRW deutet sich die nächste Protest-Welle an – nachdem zwei Grüne den Baggern rund…
 
Wenigen Forschenden gelingt es, den Nobelpreis gleich zweimal zu ergattern. Einer von ihnen ist Barry Sharpless. Der Chemiker aus Kalifornien gilt als besonders kreativ und er legt Wert darauf, dass seine Forschung am Ende praktisch nützlich ist. Hoferichter, Andrea www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Audiodatei…
 
In Polen leben derzeit mehr als eine Million ukrainische Kriegsflüchtlinge – und es gibt die Geflüchteten aus Belarus. Um beiden Gruppen kümmern sich Bürgerinitiativen und Freiwillige, deren Arbeit allerdings unterschiedlich bewertet wird. Von Peter Sawicki www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Themen in den Wissensnachrichten: +++ Zwei Forschende aus den USA und ein Däne bekommen den Nobelpreis für ihre Arbeit zum Zusammenstecken von Molekülen +++ Der Asteroid, der die Dinos ausgelöscht hat, hat wohl auch bis 100 Meter hohe Wellen verursacht +++ Schichtarbeit ist eine Belastung für die Gesundheit - helfen könnte ein 10-Stunden-Zeitfe…
 
Nordkorea hat eine Mittelstreckenrakete über japanisches Territorium geschossen. Das löst internationale Proteste aus, die sich auch in den Kommentaren spiegeln. Weitere Themen: Die Proteste im Iran und die Kehrtwende des US-Milliardärs Elon Musk beim geplanten Twitter-Kauf. www.deutschlandfunk.de, Internationale Presseschau Direkter Link zur Audio…
 
In Moskau wächst offenbar die Nervosität angesichts der militärischen Niederlagen in den besetzten Gebieten in der Ukraine. Gerüchte über eine angeblich geplante Putin-Rede verbreitet sich schnell, bis der Kreml dementierte. Kellermann, Florian www.deutschlandfunk.de, Informationen am Mittag Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wenn es um viele Milliarden Euro gehe, dann sei es völlig normal, dass Bund und Länder hart verhandeln, sagte der Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) im Dlf. Für ihn sei klar, dass der Bund den Löwenanteil der Finanzierung übernehmen müsse. Engels, Silvia www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wenn es um viele Milliarden Euro gehe, dann sei es völlig normal, dass Bund und Länder hart verhandeln, sagte der Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) im Dlf. Für ihn sei klar, dass der Bund den Löwenanteil der Finanzierung übernehmen müsse. Engels, Silvia www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Vor fünf Jahren begann die MeToo-Bewegung mit schweren Vorwürfen gegen Filmproduzent Harvey Weinstein. Auch die deutsche Film- und Theaterwelt habe sich verändert, sagt Schauspielerin Leslie Malton. Das Bewusstsein für sexuelle Übergriffe nehme zu. Leslie Malton im Gespräch mit Julius Stucke www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur…
 
Der offenkundige Fehlstart der Regierung unter Liz Truss sorgt bei den britischen Konservativen für erhebliche Unruhe. Die Torys befehden sich heftig, die Partei ist gespalten, was den künftigen politischen Kurs angeht. Heuer, Christine www.deutschlandfunk.de, Informationen am Morgen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Bei den Energiepreis-Entlastungen seien schnell praktikable Antworten nötig, sagte Achim Dercks vom DIHK. Die Unternehmen litten nicht nur unter den hohen Kosten, sondern auch unter Konkurrenzdruck. Der Gaspreis sei hier zehn Mal höher als in den USA. Engels, Silvia www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Bei den Energiepreis-Entlastungen seien schnell praktikable Antworten nötig, sagte Achim Dercks vom DIHK. Die Unternehmen litten nicht nur unter den hohen Kosten, sondern auch unter Konkurrenzdruck. Der Gaspreis sei hier zehn Mal höher als in den USA. Engels, Silvia www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kommentiert werden Nordkoreas neuer Raketentest und die anhaltenden Proteste im Iran. Doch zunächst nach Polen. Kurz vor einem Besuch von Bundesaußenministerin Baerbock in Warschau hat ihr polnischer Kollege Rau eine diplomatische Note über Reparationsforderungen seines Landes an Deutschland unterzeichnet. www.deutschlandfunk.de, Presseschau Direkt…
 
Vor der Landtagswahl in Niedersachen halten SPD, CDU und auch die FDP an den umstrittenen Plänen zur Gasförderung im Wattenmeer fest. Auf Borkum herrscht darüber Unverständnis. Die Bohrungen gefährdeten das Ökosystem und erhöhten das Erdbebenrisiko. Brandau, Bastian www.deutschlandfunk.de, Informationen am Morgen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Οδηγός γρήγορης αναφοράς

Google login Twitter login Classic login